Charly 25 CODEC - Version C

Auf Lager
Lieferzeit: sofort Tag(e)

Beschreibung

Dies ist die Version - C- vorbereitet für den Einsatz mit Power SDR in der Charly 25 Edition


Der Red Pitaya / STEMlab kann grundsätzlich in Verbindung mit dem Charly 25 Mainboard bereits als Transceiver genutzt werden. Der Anschluss des Mikrofons und die Ausgabe der Signale über Lautsprecher erfolgt dabei über den angeschlossenen PC. Allerdings führt die Verarbeitung der Signale im PC zu nicht unerheblichen Latenzzeiten. Ein sinnvoller CW Betrieb ist so nicht möglich.


Aus diesem Grunde haben wir einen eigenständigen CODEC mit integriertem 2x7Watt NF Verstärker entwickelt, der zudem auch noch über zusätzliche NF Anschlüsse für Line in und Line out verfügt

Außerdem sorgt ein integriertes NF Filter dafür dass keine digitalen Artefakte an die Lautsprecher / Kopfhörer gelangen.

Ein weiterer Grund war die Vermeidung von Störgeräuschen auf der NF Seite die durch unsaubere Trennung von analog- und digital Ground entstehen. Die bei unserem Board vollzogene konsequente Trennung der beiden Massepotentiale ( über eine 4-fach Multilayer Leiterplatte) sorgt für ungestörten Hörgenuss..


Zusätzlich enthält unser CODEC Board einen I2C Puffer der den Bus direkt am Ausgang des STEMlab Boards puffert. Der I2C Bus des STEMlabs hat sich als sensibel erwiesen wenn es darum geht umfangreiche Lasten (wie das Charly 25 Mainboard mit angeschlossenen RX Filtern) zu treiben - dieses Problem wird mit dem Puffer beseitigt.

Wird der CODEC nicht verwendet wird empfohlen das separate Charly 25 I2C Buffer Board zu verwenden (demnächst auch hier im Shop verfügbar)


Der CODEC wird zweckmäßigerweise unterhalb des STEMlab Boards montiert, ein passendes Verbindungskabel ist ebenfalls hier im Shop verfügbar.


Da viele OM's Ihr STEMlab in einer Hermes/HPSDR Umgebung verwenden wurde der CODEC mit Lötbrücken versehen die einen alternativen Betrieb Hermes / Charly 25 SW ermöglichen.


Da nicht jeder OM die Ausrüstung dafür hat SMD Bauteile zu löten, bieten wir das CODEC Board in zwei Versionen an:

- als Version-H für HPSDR

- als Version-C für Power SDR in der Charly 25 Version


Zudem wurde der Codec von uns erfolgreich auf Kompatibilität mit dem neuen Stemlab 16 Board von Red Pitaya getestet.


Der erhöhte Aufwand scheint uns gerechtfertigt denn er führt gegenüber der üblichen Low Cost Lösung zu wesentlich verbessertem NF Sound und einer einfacheren und aufgeräumteren Verkabelung des zu bauenden Transceivers.


Als Anlage gibt es hier einen Verdrahtungsplan (unter Produktdatenblatt!) - dessen Beachtung ist sinnvoll um sicherzustellen dass die Trennung von Digital- und Analog Ground erhalten bleibt.


Achtung: es gibt hier im Shop auch ein Connector Kit mit losen Steckern und einem vorgefertigtem Anschlusskabel für den Red Pitaya !