Charly 25 Preselektor Baugruppe mit SMD Teilbestückung

314,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 10 Tag(e)

Beschreibung

Achtung: dies ist ein mit SMD Bauteilen teilbestückter Preselektor Bausatz.

Vom Anwender zu ergänzen sind:


- Induktivitäten T50-xx (44 Stück)

- Alle Relais (27 Stück)

- SMA Buchsen (4 Stück)

- Power Anschlussstecker (2 Stück)

- I2C Anschlussstecker ( 2 Stück)


Der Bausatz entstand auf Wunsch vieler OM's die sich den finalen Aufbau und Abgleich der Presektor Baugruppe selbst zutrauen.

Die Aufbauanleitung findet sich unter Datenblatt.

STAND April 2019: Achtung die Relais sind im Moment bei vielen Distributoren nur eingeschränkt verfügbar und können daher bei Bedarf auf Anfrage bei uns mitbestellt werden (sind bei uns auf Lager wegen gleichzeitiger Fertigung komplett bestückter Boards...)....


Direct Sampling SDR Empfänger wie das von uns eingesetzte Stemlab Board sind sehr übersteuerungsfest, verfügen aber gleichzeitig nur über eine recht mäßige Rauschzahl. Das limitiert die Empfindlichkeit speziell auf den oberen Bändern.


Will man also die bestmögliche Empfindlichkeit des Empfangssystems sicherstellen, ist es notwendig Vorverstärker zu verwenden um auch die sehr kleinen Signale über die Rauschgrenze des A/D Wandlers anzuheben.

Um sicherzustellen, dass die Vorverstärker dann nicht das gleichzeitig sehr frequentierte Rundfunkband unterhalb 15MHz mit verstärken, ist es sinnvoll Preselektoren einzusetzen. Das gilt insbesondere beim Einsatz von Breitbandantennen.


Daher wurde von uns ein sehr hochwertiger 11Band Preselektor für die Amateurfunkbänder entwickelt - er deckt alle derzeit verfügbaren Bänder von 160m bis 6m ab, zusätzlich verfügt er über einen ungefilterten Durchgang um den Empfang von Rundfunksendern nach wie vor zu ermöglichen.


Der Preselektor wird, wie alle anderen Charly 25 Baugruppen über I2C gesteuert. Die Charly 25 Edition von Power SDR wurde dahingehend modifiziert dass die Filter bei Umschaltung der Bänder automatisch mitlaufen.


Zusätzlich verfügt der Preselektor noch über einen TX Anschluss und eine automatische, von PowerSDR gesteuerte TX Umschaltung. Damit ist es möglich das vom Stemlab kommende Signal zu bereinigen. (das ist speziell beim Stemlab 14 bei 6m notwendig da hier Nebenwellen bei ca. 24MHz entstehen!!)


In der Zwischenzeit ist die endgültige Version mit Teilbestückung in der Produktion.

Das Board wurde auf 4-fach Layer umgestellt und damit das Übersprechen nochmals deutlich reduziert.

Es passen 2 Filterboards auf das Charly25 Mainboard (für RX1 und RX2)

Zwei Beispielmessungen auf 160m und 80m sprechen für sich (Messbereich 100KHz bis 70MHz)

Die blauen Markierungen kennzeichnen die Afu Bänder bis 6m (Schirmbild eines FA Netzwerktesters).